2017 – Müritz Wochenende

Freitag 28.04.2017 Deutschland Flagge

Nach Lübeck

Die erste länger Tour im Jahre 2017 steht an. Ich werde mit den Jungs, das sind Lutz aus Lübeck, Kai-Uwe aus Stockholm, Stefan aus Genthin und Dennis aus der Nähe von Wiesbaden ein verlängertes Wochenende an der Müritz verbringen. Morgens gegen 10:00 Uhr fahre ich Richtung Lübeck los. Ich werde die Nacht bei Lutz in Lübeck übernachten. Bis Hamburg komme ich problemlos durch, erst kurz hinter Hamburg dann Stau 🙁 Zu allen Überfluss fängt es noch ordentlich an zu regnen und hört bis Lübeck nicht auf. Also in Lübeck erst mal ins Hähnchen -Eck, aufwärmen und was futtern. Lutz muss bis 22:00 Uhr arbeiten also muss ich mir die Zeit irgendwie totschlagen. Ich mache ein paar Bilder vom Holstentor und treibe mich an der Trave herum. Es ist ganz schön schattig aber irgendwann ist es 22:00 Uhr und ich fahr zu Lutz. Der sagt mir das er sich den Tag Urlaub genommen hat, super Lutz, warum schleppe ich eigentlich den ganzen Tag mein Smartphone mit? Wir quatschen noch ein wenig da wir uns seit unserer Norwegen Tour 2016 nicht mehr gesehen hatten.

volle Distanz: 505.93 km
 
Samstag 29.04.2017 Deutschland Flagge

Auf zur Müritz

Gegen 8:00 Uhr kommt Nordicbiker Kai-Uwe mit der Fähre aus Schweden an und gleich darauf geht es los Richtung Müritz. Wir nehmen überwiegend kleine Straßen, das Wetter ist herrlich mit viel Sonne. Gegen 13:30 Uhr sind wie an der Müritz auf den Campingplatz Zielowcamp im kleinen Ort Zielow der direkt an der Müritz gelegen ist. Ich war schon mal 2012 hier und damals hat es mir hier gut gefallen. Wir stellen schon mal unsere Zelte auf und Murphy sei Dank fängt es auch gleich mal an zu regnen. Stefan mit seiner V-Strom trudelt aus Genthin ein. Später am Abend gesellt sich auch noch Dennis dazu. Er ist über 600km Landstraße bis hierher gefahren. Das zieht sich, aber er ist jung und brauchte den Klick 😉 Dennis haben wir letztes Jahr in Norwegen am Geiranger Fjord kennengelernt und sind dann einige Tage zusammen gefahren. Am Abend hauen wir den Grill an und lassen es uns gut gehen.

volle Distanz: 188.59 km
 
Sonntag 30.04.2017 Deutschland Flagge

Rund um die Müritz

Kai-Uwe, unser bewährter Tour Guide, hat für heute ein schöne Tour rund um die Müritz ausgearbeitet. Es geht über kleine Straßen und Waldwege mit tiefen Spurrillen, über Neustrelitz Richtung Waren an der Müritz. Dort machen wir im Rialto Eiscafe & Pizzeria Mittagspause. Die Bedienung ist so begeistert von uns das sie gleich mal das ganze Tablett über uns ablädt 😉 Das Wetter ist phantastisch mit viel Sonne und richtig schön warm. Ideales Motorradwetter und so ist der kleine Parkplatz auch voll mit Motorrädern. Am Nachmittag statten wir dem Bärenwald Müritz am Plauer See noch einen Besuch ab. Der Bärenwald ist in Projekt der Tierschutzorganisation Vier Pfoten und bietet Bären aus schlechter Haltung oder ehemaligen Zirkusbären ein neues Zuhause. Auf dem 16 Hektar großem Areal können sich die Bären nun nach Bedarf zurückziehen und Ihre neu gewonnene Freiheit genießen. Als Besucher muss man etwas Glück haben um die Tiere aus der Nähe beobachten zu können aber hier und da sieht man sie im Dickicht herumlaufen 😉 Zurück am Campingplatz dauert es nicht lange bis der Grill wieder angefeuert wird. Wir sitzen noch einige Zeit zusammen bevor uns die aufziehende Kälte in die Zelt verbannt.

volle Distanz: 177.93 km

Download GPX: 2017-Müritz
Zum freischalten des Downloads bitte den Code eingeben:
Captcha
 
Neu ladenSenden

 

Montag 01.05.2017 Deutschland Flagge

Richtung Harz

Dennis ist bereits ganz früh auf den Beinen den er will auch die Rückfahrt wieder nur auf Landstraße hinter sich bringen. Lutz macht sich auf nach Lübeck und Stefan entgegengesetzt in Richtung Genthin. Kai-Uwe und ich wollen noch einen Tag im Harz verbringen. So machen wir uns nach dem Frühstück bei gutem Wetter auf den Weg. Wie machen halt am ‚Blauen See‘ der nach dem zweiten Weltkrieg durch Stilllegung des Steinbruchs Garkenholz entstanden ist. Der See ist schön anzusehen mit seiner blaugrünen Färbung. Diese entsteht durch den hohe Kalkgehalt des Wassers welches alle Farben außer blau absorbiert. Weiter geht es zu Rappbodetalsperre. Dort können wir schon die neue Hängebrücke bewundern die allerdings noch nicht begehbar ist. Hier ist einiges los, unzählige Motorräder fahren die Straße auf und ab, der reinste Rummel. Nichts für uns und so ziehen wir rasch weiter. Unser Ziel ist der Campingplatz Eulenburg bei Osterode. Auch hier versuchen wir mein neues Zelt, das Hilleberg Allak, irgendwie in Form zu bringen. Aber wie schon Tags zuvor will es uns nicht gelingen. Ich bin enttäuscht von dem Zelt das ich mir extra für meine anstehende Island-Tour geholt hatte. Aber ich konnte es später erfolgreich gegen das Hilleberg Staika umtauschen mit dem ich nun sehr zufrieden bin. Am Abend machen wir noch einen Bummel durch Osterode auf ein Eis.

volle Distanz: 364.25 km

 

Dienstag 02.05.2017 Deutschland Flagge

Richtung Heimat

Gegen 8:00 Uhr sind wir abfahrbereit. Kai-Uwe fährt noch weiter und besucht seine Schwester für ein paar Tage bevor es wieder zurück nach Schweden geht. Ich werde durchs Sauerland zurück nach Hause fahren. Anfangs regnet es etwas aber schon bald ist Wetterbesserung angesagt und ich komme kurz nach Mittag wieder gut in Hennef an. So geht ein schönes Wohnende mit Freunden und Gleichgesinnten zu Ende. Es ist immer schön mit den Jungs was zu unternehmen, das Wetter und der Camping waren gut. Danke Jungs, ein gelungenes Wochenende 😉

volle Distanz: 310.44 km

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.